fbpx
361 % Rendite mit Kryptowährungen?

Airdrops: Risikofrei über 100.000 € mit Kryptowährungen verdienen?

airdrops-kryptowaehrungen-sichern

Inhaltsverzeichnis

Airdrops sind ein fantastischer Weg, um mit Kryptowährungen viel Geld zu verdienen. Auch dann, wenn Du nur wenig Kapital und Zeit hast.

Airdrops sind Krypto-Geschenke, die Du bekommst, weil Du bestimmte Bestimmungen erfüllt hast. Mit dem neuen AirdropReport findest Du die profitabelsten Airdrop-Gelegenheiten in Sekunden.

Wie viel Geld kannst Du mit Airdrops verdienen?

Sehr viel. Meine Kunden haben mit Airdrops schon Hunderttausende Euro zusätzlich pro Jahr verdient. Beispielsweise mit dem „Arbitrum-Airdrop“, bei dem einige Kunden mehr als 10.400 Euro pro Person geschenkt bekommen haben. Die größten Airdrops der Geschichte findest Du etwas weiter unten in diesem Beitrag.

Wie kannst Du Dir Airdrops sichern?

Airdrops sind meist an eine oder mehrere Bedingungen geknüpft. Du musst also in der Regel eine bestimmte Handlung durchführen, um den Airdrop zu erhalten. Die Bedingungen dafür variieren, aber meistens sind sie recht einfach zu erfüllen.

Es kann sein, dass Du beispielsweise eine oder mehrere dieser Kriterien erfüllen musst:

1. Melde Dich bei den richtigen Krypto-Projekten an

Viele Airdrops erfordern nur, dass Du Dich bei einem Krypto-Projekt anmeldest bzw. mit Deiner Wallet verbindest. Die Registrierung ist normalerweise kostenlos und anonym. Bereits dafür kannst Du in vielen Fällen Airdrops erhalten.

2. Interagiere mit den richtigen Blockchains und DApps

Einige Airdrops können eine kleine Investition erfordern, um eine Blockchain oder eine DApp (dezentrale App bzw. dezentrale Anwendung) zu nutzen. In der Regel kannst Du diese Investition nach Abschluss der Interaktion wieder abheben. Es geht einfach nur darum, dass Du mit einem Krypto-Projekt interagiert hast. Das reicht oft schon aus, um den Airdrop zu erhalten.

3. Besitze bestimmte Kryptowährungen

Wenn Du bereits bestimmte Kryptowährungen besitzt, kannst Du automatisch für Airdrops qualifiziert sein. Viele Projekte verteilen ihre Token an bestehende Inhaber von Kryptowährungen.

4. Nimm am Netzwerk teil

Deine aktive Teilnahme an einem Krypto-Netzwerk, zum Beispiel durch Staking, Bereitstellung von Liquidität (Liquidity Mining) oder Mitwirkung an der Abstimmung einer dezentralen autonomen Organisation (DAO), kann ebenfalls zu Airdrops führen.

5. Sei auf Social Media aktiv

Einige Projekte vergeben Airdrops an Personen, die auf Social Media aktiv sind. Dies kann beispielsweise durch das Teilen von Beiträgen oder durch das Folgen von Konten geschehen.

6. Nimm an ICOs oder IDOs teil

Die Teilnahme an einem Initial Coin Offering (ICO) oder Initial DEX Offering (IDO) kann Dich ebenfalls für einen Airdrop qualifizieren.

7. Beachte geografische Kriterien

Manchmal sind Airdrops auf bestimmte Regionen beschränkt. Es lohnt sich daher, die spezifischen Regeln für jeden Airdrop genau zu lesen.

Diese Schritte sind in der Regel ziemlich einfach zu befolgen und können Dir dabei helfen, Airdrops zu erhalten und dadurch sehr viel Geld geschenkt zu bekommen.

Airdrops Steuern? Ein glücklicher Sonderfall

In den meisten Fällen sind die Einnahmen aus Airdrops steuerfrei, weil sie in Deutschland unter die „nicht steuerbaren Einkünfte“ fallen. Deshalb sind die Einkünfte aus Krypto-Airdrops besonders interessant.

Warum verschenken Krypto-Unternehmen Airdrops?

Kryp­to-Unternehmen nutzen Airdrops immer wieder, um die frühen Nutzer einer Website zu belohnen oder eine neue Plattform zu vermarkten. Der Air­drop wird aus dem Mar­­keting­­­bud­­get finanziert und hilft dem Krypto-Unternehmen dabei, bekannter zu werden.

Gratisproben = Marketingstrategie

Es ist ähnlich wie im Supermarkt oder bei Parfümproben. Auch dort bekommst Du kostenlose Proben von neuen Lebensmitteln oder Getränken. Damit wollen die Marken neue Kunden für ihre Produkte begeistern. Statt Lebensmittel verschenken Krypto-Unternehmen jedoch Kryptowährungen an frühe Nutzer und wollen ihnen die Renditen „schmackhaft machen“.

Was sind die größten Airdrops der Geschichte?

Krypto-Airdrops finden jeden Monat oder sogar jede Woche statt. Doch hier ein Überblick der größten Airdrops der Geschichte:

1,3 Milliarden $ beim Arbitrum ($ARB) Airdrop verschenkt

  • Anzahl der Token, die beim Airdrop verschenkt wurden: ca. 1 Milliarden ARB Token
  • Tokenpreis zum damaligen Stand: ca. 1,20 $ (kurz nach dem Airdrop)
  • Wahrscheinlicher Verdienst pro Benutzer: 3.000 $ bis 12.000 $
  • Geschätzte Gesamtgröße des gesamten Airdrops: ca. 1,2 Milliarden $

450 Millionen $ beim Uniswap ($UNI) Airdrop verschenkt

  • Anzahl der Token, die beim Airdrop verschenkt wurden: 400 UNI pro Benutzer
  • Tokenpreis zum damaligen Stand: ca. 3,00 $ (kurz nach dem Airdrop)
  • Verdienst pro Benutzer: 1200 $
  • Geschätzte Gesamtgröße des gesamten Airdrops: ca. 450 Millionen $

252 Millionen $ beim 1inch ($1INCH) Airdrop verschenkt

  • Anzahl der Token, die beim Airdrop verschenkt wurden: variiert je nach Benutzer, im Durchschnitt etwa 600 1INCH
  • Tokenpreis zum damaligen Stand: ca. 2,80 $
  • Verdienst pro Benutzer: ca. 1680 $
  • Geschätzte Gesamtgröße des gesamten Airdrops: ca. 252 Millionen $

250 Millionen $ beim Curve Finance ($CRV) Airdrop verschenkt

  • Anzahl der Token, die beim Airdrop verschenkt wurden: etwa 20.000 CRV an frühe Nutzer
  • Tokenpreis zum damaligen Stand: ca. 2,50 $
  • Verdienst pro Benutzer: ca. 50.000 $
  • Geschätzte Gesamtgröße des gesamten Airdrops: ca. 250 Millionen $

750 Millionen $ beim Dydx ($DYDX) Airdrop verschenkt

  • Anzahl der Token, die beim Airdrop verschenkt wurden: variiert je nach Benutzer, durchschnittlich etwa 500 DYDX
  • Tokenpreis zum damaligen Stand: ca. 10 $
  • Verdienst pro Benutzer: ca. 5000 $
  • Geschätzte Gesamtgröße des gesamten Airdrops: ca. 750 Millionen $

37,5 Millionen $ beim Tornado Cash ($TORN) Airdrop verschenkt

  • Anzahl der Token, die beim Airdrop verschenkt wurden: variiert, abhängig von der Nutzung, etwa 70 TORN für durchschnittliche Benutzer
  • Tokenpreis zum damaligen Stand: ca. 75 $
  • Verdienst pro Benutzer: ca. 5250 $
  • Geschätzte Gesamtgröße des gesamten Airdrops: ca. 37,5 Millionen $

140 Millionen $ beim Compound ($COMP) Airdrop verschenkt

  • Anzahl der Token, die beim Airdrop verschenkt wurden: variiert, durchschnittlich etwa 20 COMP pro Benutzer
  • Tokenpreis zum damaligen Stand: ca. 200 $
  • Verdienst pro Benutzer: ca. 4000 $
  • Geschätzte Gesamtgröße des gesamten Airdrops: ca. 140 Millionen $

7 Millionen $ beim Balancer ($BAL) Airdrop verschenkt

  • Anzahl der Token, die beim Airdrop verschenkt wurden: variiert, durchschnittlich etwa 65 BAL pro Benutzer
  • Tokenpreis zum damaligen Stand: ca. 12 $
  • Verdienst pro Benutzer: ca. 780 $
  • Geschätzte Gesamtgröße des gesamten Airdrops: ca. 7 Millionen $

20 Millionen $ beim TRON ($TRX) Airdrop verschenkt

  • TRON hat mehrere Airdrops durchgeführt, insbesondere für Projekte und Token, die auf seiner Plattform erstellt wurden. Einer der bekanntesten war der BTT Airdrop für TRX-Inhaber: Projektname: BitTorrent ($BTT)
  • Anzahl der Token, die beim Airdrop verschenkt wurden: 10,1% des gesamten BTT-Angebots wurden an TRX-Inhaber verteilt. Die genaue Anzahl variiert je nach der Menge an gehaltenen TRX.
  • Tokenpreis zum damaligen Stand: ca. 0,0004 $
  • Wahrscheinliche Gesamtgröße des Airdrops pro Benutzer: variiert.
  • Geschätzte Gesamtgröße des gesamten Airdrops: ca. 20 Millionen $

Brauchst Du Kapital, um Airdrops zu erhalten?

Nein. Ein großer Vorteil der Airdrop-Strategie ist, dass Du kein Kapital einsetzen musst, um Dir Airdrops zu sichern. Du kannst Dich kostenfrei und anonym bei den Kryptoprojekten anmelden und bist dadurch häufig schon berechtigt, um einen späteren Airdrop zu erhalten. So hast Du kein Risiko und kannst nichts verlieren, weil Du nichts einsetzen musst – außer einige Minuten Deiner Zeit. 

Welches Risiko gibt es bei Airdrops?

Da Du kein Kapital einsetzen musst, gibt es auch kein Risiko. Sofern Du die normalen Sicherheitsaspekte im Web3 beachtest.

Verbinde Dich nur mit einem sogenannten leeren „Burner-Wallet“ mit unbekannten Krypto-Projekten. Ansonsten gibst Du ggf. unbekannten Seiten Zugriff auf Deine Kryptowährungen.

Vermeide auch, irgendwelche Links auf Social Media Kanälen anzuklicken und Dich dann mit einer fremden Seite mit Deiner Wallet zu verbinden. Außer Du bist sicher, dass das ein offizieller Link für den Airdrop oder das Projekt ist.

Diese Vorkehrungen sind aber gängige Praxis. Solange Du ein leeres Wallet nutzt, kann Dir nichts passieren und Du kannst auch kein Geld verlieren, sondern nur gewinnen. Erhalte hier die Anleitung.

Wenn Du etwas Kapital hast und ein Krypto-Projekt nutzt, fällt Dein Airdrop in der Regel noch üppiger aus. Dies ist aber freiwillig.

Wie findest Du profitable Airdrops?

Um profitable Airdrops zu finden, musst Du aufstrebende Krypto-Projekte identifizieren, die noch keinen eigenen Token oder keine eigene Kryptowährung veröffentlicht haben. Unter den Zehntausenden von Kryptowährungen gibt es etwa hundert Krypto-Projekte, die diese Airdrop-Kriterien erfüllen. Hier einige Wege, wie Du profitable Airdrops findest:

1. Bleibe über Social Media informiert

Viele Krypto-Projekte kündigen ihre Airdrops auf Plattformen wie Twitter, Telegram oder Discord an. Folge also den Social-Media-Kanälen von Krypto-Projekten, die Dich interessieren. Außerdem gibt es spezialisierte Gruppen oder Masterminds, die sich auf die Ankündigung von Airdrops spezialisiert haben.

2. Abonniere Newsletter

Einige Krypto-Projekte oder Krypto-Nachrichtenseiten versenden Newsletter, in denen sie über geplante Airdrops informieren. Es kann sich also lohnen, diese Newsletter zu abonnieren.

3. Nimm an der Community teil

Oftmals teilen Mitglieder der Community eines Krypto-Projekts Informationen über kommende Airdrops in Foren oder auf Plattformen wie Reddit. Eine aktive Beteiligung an diesen Communities kann Dir also einen Informationsvorsprung verschaffen.

4. Prüfe regelmäßig die Websites der Projekte

Viele Krypto-Projekte kündigen Airdrops auf ihren eigenen Websites an. Es lohnt sich also, diese regelmäßig zu prüfen.

5. Achte auf neue Partnerschaften und Kooperationen

Wenn Krypto-Projekte neue Partnerschaften eingehen oder Kooperationen ankündigen, kann dies oft ein Indikator für einen bevorstehenden Airdrop sein.

6. Benutze spezialisierte Websites und Tools

Es gibt spezialisierte Websites und Tools, die kommende Airdrops auflisten und Informationen darüber bereitstellen.

Fazit: So findest Du Airdrops

Letztendlich erfordert die Identifizierung potenzieller Airdrops ein gewisses Maß an Recherche und das Verfolgen der Entwicklungen in der Kryptowelt.

Es ist jedoch sehr schwer und zeitaufwändig, zehntausende Krypto-Unternehmen manuell zu durchsuchen und nach den nötigen Kriterien zu filtern. Aus diesem habe ich den AirdropReport gegründet.

Was ist der AirdropReport?

Airdrops Kryptowährungen (AirdropReport)

Der AirdropReport ist die erste deutschsprachige Suchmaschine für Airdrops.

Unser Computerprogramm durchsucht 26.000 Krypto-Projekte und zeigt Dir diejenigen an, bei denen ein baldiger Airdrop sehr wahrscheinlich ist. Die Airdrops werden nach potenzieller Auszahlungshöhe sortiert. So kannst Du Dich auf die Airdrops und Kryptoprojekte mit den größtmöglichen Belohnungen konzentrieren.

1. Krypto-Projekte mit dem größten Airdrop-Potenzial erhalten

Im Airdrop-Report findest Du stets die etwa 100 größten Krypto-Projekte, die schon bald einen Airdrop starten könnten. Wenn Du Dich jetzt kostenfrei und anonym bei diesen Projekten anmeldest, bist Du in vielen Fällen bereits für den Airdrop berechtigt und kannst auf diese Weise (viel) Geld verdienen.

2. Insider-Strategien und -Tricks, um Deine Airdrop-Gewinne zu maximieren

Zusätzlich zu der Top-100-Liste, die sich täglich automatisch aktualisiert, bekommst Du noch Insider-Tricks, wie Du Deine Chancen auf einen hohen Airdrop maximieren kannst. Mit diesen Strategien verdienen manche Kunden über 200.000 Euro pro Jahr alleine durch Krypto-Airdrops, ohne dafür selbst Geld investieren zu müssen.

Wenn Du also weder Zeit noch Lust hast, um Zehntausende Kryptoprojekte zu analysieren und die Projekte mit dem größten Airdrop-Potenzial selbst zu finden, solltest Du den AirdropReport nutzen. 

Klicke dazu einfach hier, um mehr Informationen zu erhalten und bei Interesse ein kostenfreies und unverbindliches Erstgespräch zu vereinbaren.

Auf der Website erkläre ich Dir in einem kurzen Video genau, wie es funktioniert.

Wie hat Dir das gefallen? Hier Bewertung hinterlassen:

Bewertungen: 4 | Durchschnitt: 5

Ich verschenke die ersten 1.000 Exemplare meines neuen Buches:

Gratis Buch: Krypto mit System

Wie ich mit digitalen Währungen in jeder Marktlage Vermögen aufbaue. Auch ohne hohen Zeitaufwand oder großes Risiko.

Hier eintragen & gratis Buch sichern:

Normalpreis für das Buch: 47 €. 388 Seiten. Heute kostenlos!

Was Leser über das Buch sagen

„Ich habe mit Deinen Tipps 15.000 Euro in 8 Tagen verdient. DANKE!“

Jonas K. aus der Deutschland

5/5

„Dank Deiner Strategie verdiene ich jetzt passiv Geld.“

Beate G. aus der Schweiz

5/5

„Gute fundierte Infos über Krypto, DeFi, NFTs & Blockchain.“

Harald M. aus Österreich

5/5